News

BNS auf der tansport logistic

personalisieter Banner-1

Der diesjährige Auftritt der BNS auf der transport logistic
(9. – 12. Mai) in München steht ganz im Zeichen der Abrundung des Supply-Chain-Managements.

Besuchen Sie uns auf unserem Stand in Halle B2 Stand 216


Verlader verlangen in zunehmendem Maße eine möglichst detaillierte Verfolgung der Lieferkette und Einsicht in Statusmeldungen. Beim Einsatz von Subunternehmern ist das Einholen der Informationen in der Regel mit großem Aufwand, Telefonaten und Unsicherheiten verbunden oder gar nicht erst möglich. Das von BNS entwickelte Feature „Interactive-Email“ löst dieses Problem in Echtzeit, ohne dass der Unternehmer eine Software bedienen muss. Messebesucher könne sich die neue Funktion am Stand der BNS vorführen lassen.

Die wohl wichtigste Information für Planung und Verfolgung ist die voraussichtliche Ankunftszeit – die ETA (ETA = Estimated Time of Arrival). Mit dem neuen BNS-ETA-Service können die voraussichtlichen Ankunftszeiten für ausgewählte Touren und für jeden Stopp berechnet werden.

Abweichungen werden in den Dispositionsmasken oder dem neuen Dispomonitor direkt ersichtlich. Damit kann der Disponent frühzeitig auf Verspätungen, Störungen und andere Hindernisse reagieren.
Die Ereigniskriterien, wie Berechnungsintervalle, Zeitdefinitionen für Verfrühungen und Verspätungen, Mindestdistanzen zur letzten Positionsmeldung oder auch die Überwachung von Geofenstern sind frei konfigurierbar. Der neue BNS-ETA-Service ergänzt die Speditionssoftware OnRoad und setzt ein daran angeschlossenes Telematiksystem voraus.

Das neue Websuite-Modul Dispomonitor rundet den Überwachungsprozess ab. Der Dispomonitor aktualisiert in Echtzeit sämtliche Touren und zeigt permanent den aktuellen Status, die verfügbaren und verplanten Kapazitäten, grafisch aufbereitete Positionsdaten sowie Leerstände an. Durch ein übersichtliches Ampelsystem lassen sich Störfälle auf einen Blick erkennen.

Von den technologischen Neuerungen der Websuite (In-App-Navigation, Slider-Kurzbearbeitung, Favoriten, Regeleditor) profitiert auch das Customer-Relationship-Management OnCRM. Dadurch wurde OnCRM 2.0 noch bedienerfreundlicher und lässt sich intuitiv bedienen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kommen Sie doch vorbei und lassen Sie sich persönlich überzeugen.

Um sich für Sie ausreichend Zeit nehmen zu können, empfehlen wir Ihnen einen Termin vorab über unser Anmeldeformular zu buchen.
Bei Fragen rund um die transport logistic wenden Sie sich gerne an Frau Nadescha Rudat unter 0211 73066-290 oder schreiben Sie eine Mail an vertrieb@bns-software.com.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr BNS-Team

 

Wenn Sie mehr wissen wollen zu den Produkten der BNS GmbH, so füllen Sie bitte das nebenstehende Formular aus — wir senden Ihnen gerne unsere Produktbroschüren zu. Oder nehmen Sie direkt Kontakt auf:

BNS GmbH
Willstätterstrasse 10
D-40549 Düsseldorf
Telefon: +49 211 / 730 66 – 290
vertrieb@bns-software.com